23. August 2019


WP Kickstart

Das Erstellen von WordPress Websites gehört zu unserem festen Tagesgeschäft als Webagentur. Dafür müssen wir häufig WordPress lokal installieren. Diesen Vorgang beherrschen wir mittlerweile im Schlaf, allerdings nimmt er doch einige Zeit in Anspruch, die wir lieber für unsere Kundenprojekte verwenden würden. Die notwendigen Schritte für eine solche Installation können hier nachgelesen werden.

Die Suche nach einer automatisierten WordPress Installation

Deshalb machten wir uns auf die Suche nach einer Lösung, welche WordPress schnell und unkompliziert lokal oder auf einem node.js unterstützenden Server installiert. Dabei sollte es sich nicht einfach um eine Standardinstallation, wie es beispielsweise Installatron anbietet, handeln, Ziel war es, eine Installation zu erhalten, welche genau unseren Bedürfnissen entspricht. Wir wollten das Theme und die Plugins selber bestimmen und eine WordPress Installation ohne unnötigen Ballast (Themes, Plugins etc.) generieren.

Unsere Suche war leider nicht sehr ergiebig und wir konnten keine Lösung ausfindig machen, welche die gewünschte Funktionalität in einem schlanken Rahmen anbietet. Mit dieser unbefriedigenden Situation wollten wir uns nicht abfinden und haben uns entschlossen, eine eigene Lösung zu entwickeln.

Selbst ist der (Programmier)Meister
Folgende Punkte sollte unsere Lösung erfüllen:

  • Letzte WordPress Version verwenden
  • Installation des Wunsch-Themes (in unserem Fall das hauseigene Kamereon)
  • Installation der gewünschten Plugins (zu unseren Favoriten gehören beispielsweise Elementor, Yoast und WPML)
  • Unnötige Themes und Plugins direkt entfernen

Mit diesem Ziel vor Augen ging es ans Entwickeln, Programmieren und Testen.

WP Kickstart entsteht
Unsere Lösung ist wp-kickstart, ein auf Node.js basiertes Command Line Interface (CLI), welches eine vollautomatische WordPress Installation zum Kinderspiel macht. Benötigt werden lediglich eine Konfigurationsdatei und ein Befehl, um die gewünschte Umgebung zu erstellen.

Die Umgebungskonfiguration mit Datenbank, Theme und Plugins kann den eigenen Bedürfnissen entsprechend erstellt werden. Die verfügbaren Optionen sind hier zu finden.

Webentwickler und Webgenturen als Zielgruppe
Aus unserer Sicht profitieren Webentwickler und Webagenturen, die täglich mit WordPress arbeiten und jährlich eine Vielzahl von WordPress Webseiten erstellen, sehr stark von wp-kickstart. Folgende Punkt sprechen für wp-kickstart:

  • Zeitersparnis durch vollautomatischen Installationsprozess
  • Langweilige Routinearbeit entfällt = mehr Zeit für das eigentliche WordPress Projekt
  • Individuelle Installation gemäss eigenen Bedürfnissen
  • Keine unnötigen Komponenten mitinstalliert

Ab sofort steht wp-kickstart unter https://www.npmjs.com/package/wp-kickstart zum Download bereit.

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge

WordPress Plugin «Be Lazy»


21. Mai 2019

Als auf WordPress spezialisierte Webagentur implementieren wir fast täglich Plugins in unseren Website-Projekten. Eine grosse Stärke dieses CMS ist die riesige Auswahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Plugins, die für fast jede erdenkliche Problemstellung eine Lösung bieten. Viele WordPress Plugins entstehen durch engagierte Entwickler, welche in ihrer Freizeit programmieren. Dies ist auch bei Dominik Büchler der […]

zum Artikel

Alten iMac als externen Monitor für 5K Retina iMac nutzen


25. Juli 2018

Erfahren Sie in der bebilderten Anleitung, wie man einen alten iMac als externen Monitor für einen neuen 4K oder 5K iMac nutzen kann. Das benötigte Kabel un der Adapter sind ebenfalls aufgeführt.

zum Artikel
E-Mail-Konto mit POP3 oder IMAP einrichten

E-Mail-Konto besser als POP3 oder IMAP einrichten?


9. Juli 2018

Viele Anwender machen sich bei Einrichten eines E-Mail-Kontos wenig Gedanken, welches Protokoll zum Einsatz kommen soll. POP3 und IMAP unterscheiden sich aber grundsätzlich und haben Vor- und Nachteile, die dieser Beitrag beleuchten möchte.

zum Artikel
Browsercache bei Browsern löschen

Browsercache. Was er ist und wie er funktioniert


3. Juli 2018

Schritt-für-Schritt-Anleitungen für PC und Mac, um den Browsercache in den populärsten Browsern zu löschen und Tipps zu nützlichen Browsererweiterungen dazu.

zum Artikel

Mehr darüber erfahren?

Wir sind für Sie da. Gerne besprechen wir Ihre Idee oder Projekt. Wir antworten innerhalb von 24 Stunden und meist viel schneller.


Kontaktieren Sie uns