21. Mai 2019


WordPress Plugin «Be Lazy»

Als auf WordPress spezialisierte Webagentur implementieren wir fast täglich Plugins in unseren Website-Projekten. Eine grosse Stärke dieses CMS ist die riesige Auswahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Plugins, die für fast jede erdenkliche Problemstellung eine Lösung bieten. Viele WordPress Plugins entstehen durch engagierte Entwickler, welche in ihrer Freizeit programmieren. Dies ist auch bei Dominik Büchler der Fall, welcher hinter «Be Lazy» steckt.

Ladezeit als Erfolgsfaktor
Ein zentraler Erfolgsfaktor von Webseiten ist die Ladezeit der selbigen. Durch die stetig ansteigende mobile Nutzung des Internets sind kleine Dateigrössen und damit geringe Datenvolumen wichtig, um dem Benutzer eine gute Erfahrung mit der Website zu verschaffen. Nicht verwunderlich deshalb, dass Google seit einiger Zeit die Ladegeschwindigkeit als Rankingkriterium berücksichtigt. Dadurch rückte die Thematik verstärkt ins Blickfeld der Suchmaschinenoptimierer.

Bilder verschärfen Flaschenhals-Problematik
Häufig machen Bilder den Grossteil des Datenvolumens beim Laden einer Website aus, dementsprechend sinnvoll ist es, diese in ihrer Grösse zu optimieren. Ungeübte Benutzer laden gerne Bilder in der Originalgrösse (z.B. 4800 x 3600 px) hoch, obwohl lediglich eine Grösse von 800 x 600 px benötigt wird. Ein nicht optimiertes Bild kann so rasch 2-3 MB grösser sein als notwendig. In Bildbearbeitungsprogrammen können Bilder exakt auf die nötige Grösse vorbereitet werden. Auch spezielle Bilder-Plugins, z.B. Multiple Cropped Images, sorgen für perfekt aufbereitete Bilder. Ein Problem bleibt aber weiterhin bestehen: Bei vielen Bildern auf einer Website, insbesondere bei einer solchen, bei der nicht alle Inhalte direkt sichtbar sind, verlängert sich die Ladezeit. Dies hat zwei Gründe: Je mehr Bilder vorhanden sind, desto mehr Daten müssen geladen werden. Beim Aufruf der Webseite werden initial viele Daten geladen, was zu einem Flaschenhals führt. Durch die Dateimenge verhindern oder limitieren Bilder das Laden anderer Website-Dateien.

Be Lazy: Asynchrones Laden von Bildern
Das Be Lazy Plugin verhindert den Flaschenhals, indem es auf intelligente Art Bilder asynchron lädt. Fotos und Bilder, die im Browser direkt sichtbar sind, werden zuerst geladen. Solche, die sich beispielsweise weiter unten auf der Seite befinden, beispielsweise im Footer, werden danach resp. erst beim Herunterscrollen auf der Seite geladen.

Kostenlos und mit allen gängigen Browsern getestet

Wer sich einen Geschwindigkeitsschub für seine Website gönnen möchte, kann Be Lazy kostenlos im Plugins-Bereich herunterladen. Das Plugin unterstützt alle gängigen Browser und ist mit der aktuellsten WordPress Version kompatibel.

Zurück zur Übersicht

Weitere Beiträge

PHP-Standardversion

Neue PHP Standardversion


25. August 2020

Die grossen Schweizer Webhoster wie Hostpoint, Novatrend und Cyon stellen momentan auf die neue PHP Standardversion 7.4 um. Mit dieser neuen Version wird die Sicherheit erhöht. Die neue PHP Version führt zu einer Verbesserung der Ladegeschwindigkeit, gerade gegenüber der PHP Version 5.6 die noch häufig im Einsatz ist, kann etwa eine Verdoppelung der Geschwindigkeit erzielt […]

zum Artikel
Corona Checklisten

Corona Checklisten für Websites


6. April 2020

Laden geschlossen? Nutzen Sie die Zeit, um mit Ihrem Geschäft online zu gehen. Der Trend spricht eine klare Sprache: Die Umsätze im stationären Handel nehmen ab, der Online-Handel blüht. Trotzdem verzichten viele Geschäfte und Unternehmen auf einen Onlineshop. Durch die durch den Bundesrat verhängte ausserordentliche Lage verschärft sich die Situation für Geschäfte ohne Webshop nochmals, […]

zum Artikel
WP Kickstart

WP Kickstart


23. August 2019

Das Erstellen von WordPress Websites gehört zu unserem festen Tagesgeschäft als Webagentur. Dafür müssen wir häufig WordPress lokal installieren. Diesen Vorgang beherrschen wir mittlerweile im Schlaf, allerdings nimmt er doch einige Zeit in Anspruch, die wir lieber für unsere Kundenprojekte verwenden würden. Die notwendigen Schritte für eine solche Installation können hier nachgelesen werden. Die Suche […]

zum Artikel
iMac

Alten iMac als externen Monitor für 5K Retina iMac nutzen


25. Juli 2018

Erfahren Sie in der bebilderten Anleitung, wie man einen alten iMac als externen Monitor für einen neuen 4K oder 5K iMac nutzen kann. Das benötigte Kabel und der Adapter sind ebenfalls aufgeführt.

zum Artikel

Mehr darüber erfahren?

Wir sind für Sie da. Gerne besprechen wir Ihre Idee oder Projekt. Wir antworten innerhalb von 24 Stunden und meist viel schneller.


Kontaktieren Sie uns